Nächste >
< Vorherige
11.05.2017 11:34

PREMIUM-PARTNER DER REWINDO RECYCLING-INITIATIVE

HILZINGER: UMWELTSCHUTZ HAT HOHEN STELLENWERT


Von links: Rewindo-Beiratssprecher Helmut Marzahn, Rewindo-Geschäftsführer Michael Vetter, Helmut Hilzinger

Die Firma hilzinger ist Premium-Mitglied der Rewindo Recycling-Initiative. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte Kunststoff-Fenster, Rollläden und Türen im Sinne der Nachhaltigkeit zu recyceln und wiederzuverwerten. So werden Jahr für Jahr Ressourcen geschont, CO2 eingespart und das Klima geschont.

hilzinger hat sich im Rahmen dieser Initiative dazu verpflichtet, Altfenster aus Kunststoff dem Rewindo-Recyclingkreislauf zuzuführen. Dabei werden die Altfenster systematisch zusammengeführt, gesammelt und dann von spezialisierten Entsorgungsbetrieben abgeholt und an Rewindo zur Weiterverarbeitung geliefert.

Die unterschiedlichen Materialien wie PVC, Stahl und Glas werden sortenrein getrennt. Aus dem recycelten Kunststoff wird ein Granulat gewonnen, das seitens der Profilverarbeiter zur Herstellung neuer Fenster genutzt wird. Ebenso wird bei hilzinger die Verschnitt-Quote über eine eigens programmierte Software für die Zuschnittoptimierung auf ein Minimum von lediglich rund 3 Prozent reduziert. Verschnittabfälle sowie Sägespäne, die beim Zuschnitt entstehen, werden ebenfalls gesammelt und wiederverwertet.

Weitere Maßnahmen zum Klimaschutz

  1. An den holzproduzierenden Standorten werden Holzabfälle gesammelt, von einer modernen Holzhackschnitzelanlage zerkleinert und im Winter zur Beheizung der Produktionshallen und Produktionsgebäude sowie zur Trocknung der lackierten Holzfenster eingesetzt.
  2. Zudem setzt hilzinger auf regenerative Energien. Wo immer es baulich möglich ist, werden auf den Dächern der Produktionsanlagen und Bürogebäude Photovoltaik-Anlagen installiert. Diese generieren teilweise mehr Strom, als für die Fertigung der Fenster am Standort benötigt wird.
  3. Vor rund 10 Jahren hat hilzinger die Kampagne „Klimaschutz – Ich bin dabei“ ins Leben gerufen. Diese Kampagne soll Kinder und auch Erwachsene anhand verschiedener Aktionen über die Ursachen und Folgen des Klimawandels aufklären. Maskottchen dieser Kampagne ist ein kleiner Eisbär.