hilzinger Matura City

Das Kastendoppelfenster Matura City ist die neueste Innovation im Hause hilzinger. Das Fenster wird eingesetzt, wenn außergewöhnlich hohe Anforderungen an den Schallschutz und/oder den Wärmeschutz gestellt werden, die mit herkömmlichen Lösungen nicht erreicht werden können. Matura City besteht aus einem Außenfenster Matura 76 und einem patentgeschützten Innenfenster, ebenfalls auf der Basis des Matura 76. Die beiden Fenster sind über einen statisch wirksamen Futterkasten miteinander verbunden. Die Profilansichtsbreiten sind für ein Kastendoppelfenster extrem schmal (patentierte Konstruktion), sodass keine visuellen Nachteile gegenüber Standardfenstern entstehen.Zum Einsatz kommen zwei Zweifach-Isolierverglasungen mit einem kumulierten Ug-Wert von 0,70 W/(m²K). Das Gesamtfenster erreicht somit einen Uw-Wert von 0,75 W(m²K)bei einem g-Wert (solarer Zugewinn) von 53%.

 

Somit bietet das Fenster in allen Bereichen absolute Spitzenwerte bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Fensterteilungen und Ausführungen, die bei einem Standardfenster möglich sind, lassen sich auch mit dieser Kastenfensterkonstruktion realisieren.Ausgestattet mit einer der hilzinger Sicherheitsstufen wird das Fenster außerdem zu einem nahezu unbezwingbaren Hindernis für jeden Einbrecher. Das Fenster kann objektbezogen auch als sogenanntes "HafenCity-Fenster"konstruiert werden, bei dem selbst bei gekippten Flügeln noch ein sehr hoher Schallschutz gegeben ist.