Schau genau. Mach Dich schlau.

Fensterscheiben schlierenfrei reinigen

Mit destilliertem Wasser lassen sich Fensterscheiben schlierenfrei reinigen. 2-3 Tropfen Pril oder Spüli (ohne Duftstoffe) in destilliertes Wasser geben und auf die Scheibe auftragen. Die Scheibe abziehen und mit einem sauberen Tuch nachreinigen.


 


Sobald die Sonne scheint, fällt uns meistens auf, dass wir unsere Fenster mal wieder putzen sollten. Mit den richtigen Utensilien und ein paar Tricks gehts ganz einfach.

Um ein perfektes Ergebnis zu erhalten, sollten Sie nicht bei strahlendem Sonnenschein putzen, da sonst das Wasser auf der Scheibe schneller trocknet als Sie putzen können und dadurch entstehen unschöne Streifen. Daher am besten an einem heiteren oder bewölkten Tag an das Projekt "Fensterreinigen" gehen.

Putzen Sie immer zuerst den Rahmen und danach die Scheibe. Nehmen Sie zum Scheiben reinigen 2-3 Tropfen Pril oder Spüli (ohne Duftstoffe) und geben dieses in destilliertes Wasser*. Tragen Sie das Gemisch auf die Scheibe auf, ziehen es ab und reinigen Sie die Scheibe mit einem sauberen Tuch. Um auch die letzten kleinen Streifen zu beseitigen, können Sie nach dem Putzen die Scheibe mit Zeitungspapier oder einer alten Nylonstrumpfhose nachwischen.

 

* Destilliertes Wasser ist Quell- oder Leitungswasser, welches durch Destillation (Verdampfen und anschließende Kondensation) von Verunreinigungen befreit wurde. Es ist fast vollkommen frei von Salzen, organischen Stoffen und Mikroorganismen. Sie erhalten destilliertes Wasser in fast allen Supermärkten und Drogerien.

Zurück